Zentrale Steuerung, dezentrale Umsetzung

Auf dem Reifen- und Rädermarkt herrscht eine ausgesprochen hohe Wettbewerbsintensität – vor allem im Dienstleistungssegment. Mit der Gründung einer europäischen Vermarktungsgesellschaft verändern wir die Marktbearbeitungsansätze und bieten umfassende Dienstleistungen europaweit.
Fahrzeugherstellern und Importeuren wird aus einer Hand ein umfassendes Service-System geboten.

  • einheitliche Umsetzung der Prozesse, Konzepte und Aktionen
  • lokale Leistungserbringung/Logistik
  • landesspezifische „Sales Force“
  • länderübergreifender „Know-how-Transfer“
  • ein „Key Accounter“ für zentrale Herstellerfunktion
  • europäische IT- und Schnittstellenlösungen
  • Bündelung des europäischen Einkaufsvolumens
  • Zentralfakturierung
Europäische Marktbearbeitung